3D Diagnostik


Die Möglichkeiten, die Alternativen!

3D Diagnostik

Implantate und deren Versorgung gehören heute zum Leistungsangebot eines modernen Dentallabors. Für uns ist die Arbeit mit modernen Zylinderimplantaten seit 1988 Bestandteil unserer Tätigkeit.

Blatt- und Gerüstimplantate versorgten wir zwar schon viel länger, aber die Zylinderimplantate bedeuteten dann doch den Beginn einer moderneren Implantatversorgung.

Von Anfang an war die enge Zusammenarbeit mit dem prothetisch versorgenden Zahnarzt unerlässlich und die Voraussetzung für eine erfolgreiche Suprakonstruktion.

3D Diagnostik

Leider wurde die Zahntechnik häufig nicht in die Planung einbezogen, was dann zur Folge hatte, dass die Prothetik auf nicht immer optimal stehenden Implantaten verankert werden musste.

Das Ergebnis war dann, dass wir den Patientenwunsch nicht immer erfüllen konnten, oder dieser nur unter Verwendung von kostspieligen individuellen Unterkonstruktionen zu realisieren waren.

Mit dem med3D System sind wir nun in der Lage der Chirurgie ein hoch modernes Diagnostik- und Planungssystem anbieten zu können.

Dadurch schließt sich der Kreis zur Zahntechnik, da wir schon im Stadium der Planung einbezogen werden.

Das med3D System errechnet aus einem CT des zu versorgenden Kiefers ein dreidimensionales Modell, welches dann im Rechner mit den geplanten Implantaten versorgt wird.

3D Diagnostik

Die dadurch erzielten Ergebnisse sind mittels Bohrschablone während der OP auf die Patientensituation umsetzbar. Kreis zur Zahntechnik, da wir schon im Stadium der Planung einbezogen werden.

Das genaue Verfahren hier darzulegen würde sicherlich den Rahmen dieser Seite sprengen, sollten genauere Informationen über das med3D gewünscht werden, stehen wir gerne für ein persönliches Gespräch zur Verfügung.